Instagram-Lieblinge
Die schönsten Instagram-Kanäle mit Fernweh-Garantie

Rund um Instagram gibt es immer wieder Diskussionen, gerade, wenn es um die Authentizität der sogenannten Influencer geht, heißt es immer wieder, dass die gezeigten Fotos der jeweiligen Kanäle eine Welt vorgaukeln in der nicht gearbeitet werden muss und der Arbeitsplatz standardmäßig an den Strand verlagert wurde. Dennoch liebe ich Instagram ♥

Wenn es eine Social-Media Plattform gibt, die mich immer wieder inspiriert und träumen lässt, dann ist es Instagram. Auch nach vielen bereisten Ländern, traumhaften Stränden und Großstadtabenteuern kann ich hier immer noch so viel Inspiration finden, dass mich jedes Mal das Fernweh packt. Und sind wir mal ehrlich, jeder ist sich wohl bewußt, dass die gezeigten Traumfotos nur eine Momentaufnahme sind und das Leben nicht nur aus schönen Momenten besteht, ist wohl auch jedem klar. Vorbei ist wohl auch die Zeit von Schnappschüssen, denn hinter diesen Traumbildern steckt oft sehr viel Arbeit. Auch die ständigen Diskussionen um gekaufte Follower und Like-Zahlen lässt den Instagram-Trend nicht abebben – und das ist gut so! Denn Instagram-Bildchen lassen uns träumen, inspirieren und dem Alltag mal für ein paar Minuten entfliehen.

Instagram – Die schönsten Kanäle für dein Fernweh-Gefühl

Wer vielen Kanälen folgt, bemerkt schnell, dass es fast ein Fulltime-Job ist durch seinen Feed zu scrollen – und dann will man ja auch noch etwas liken und kommentieren. Harte Arbeit! Bei inzwischen mehreren hundert Millionen Instagram-Accounts sieht man irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Aber jetzt gibt´s Abhilfe, denn ich stelle dir meine liebsten Instagram-Accounts mit Fernweh-Garantie vor. Mit den Bildsammlungen der genannten Kanäle kannst du dich wegträumen und neue Ideen für deine nächste Reise sammeln. Hier findest du echte Perlen, bekannte Kanäle mit mehreren 100K-Followern und auch relativ unbekannte mit wenigen Followern. Nimm meine Hand, lass dich durch die schöne Instagram-Welt führen und vom Reisefieber anstecken…

Bei The Fernweh Collective handelt es sich genauer gesagt um keinen Account eines einzelnen Menschen, sondern der Kanal zeigt eine wahnsinnig gute Auswahl von wunderschönen Reisebildern. Geschossen von vielen hundert Reisenden auf der ganzen Welt. 2013 als persönlicher Fotoblog gestartet, hat sich The Fernweh Collective inzwischen zu einer Plattform mit mehreren hundert Reisenden entwickelt. Hier teilen Fotografen und Abenteurer aus der ganzen Welt ihre Eindrücke und lassen uns träumen. Inzwischen gibt es sogar ein Reisemagazin als Print-Ausgabe – quasi für die Zeit offline.

Auf dem Instagram-Account von Lilies Diary aka Christine Neder bekommt man regelmäßig Fernweh. Das Allround-Talent teilt hier ihre Leidenschaft fürs Reisen und gibt Tipps und teilt ihre Erfahrungen aus dem Leben. Christine ist neben ihrer Hauptbeschäftigung als Reisebloggerin auch Autorin und hat zwei Bücher veröffentlicht. Hier hat sie im Selbstversuch gezeigt, wie man in 90 Tagen in 90 verschiedenen Betten schlafen kann oder wie man in 40 Wochen 40 Festivals besucht. Neben ihrem tollen Instagram-Account lege ich euch ihren youtube-Channel ans Herz mit wundervollen Stimmungsvideos und regelmäßig erscheinenden Vlogs.

Mein absoluter Klick-Tipp! Ich liebe Uberding ♥ Nicht nur der Instagram-Kanal von Uberding und Travelding, auch der Blog und die hier erzählten Geschichten sind einfach der Knaller. Mia Bühler, die Gründerin des Lifestyle- und Travel-Blogs, zeigt uns regelmäßig wie viele Abenteuer diese Welt zu bieten hat und verzaubert mit jedem Foto. Ein stimmungsgewaltiger Bildlook runden den Kanal ab. Neben dem regelmäßigen Konsum ihres Instagram-Accounts lese ich so gut wie alles auf ihrem Blog. Meiner Meinung nach einer, wenn nicht, DER beste Lifestyle-Blog Deutschlands. Dass ich uberding so liebe, liegt sicherlich auch an den vielen Gemeinsamkeiten, wie beispielsweise unsere gemeinsame Leidenschaft für Island, den Malediven und Musik. Überzeugt euch am besten selbst davon was das Team um Uberding auf die Beine gestellt hat.

Der Kopf hinter Off-the-Path, Sebastian Canaves, ist Vollzeit-Reisender… Nebenberuflich. Denn neben seinen Reisen betreibt er einen der besten Instagram-Accounts, einen erfolgreichen Reise- und Abenteuerblog, veröffentlicht Bücher, betreibt das Blogcamp, hat einen eigenen Podcast, und dreht regelmäßig Vlogs und youtube-Videos die viral durch die Decke gehen. Wenn irgendjemand seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat, dann ist es wohl Sebastian. Klick dich mal durch den Instagram-Account von Sebastian und du weißt wieder warum die Zeit auf deinem gemütlichen Sofa verschenkte Zeit ist. Lass dich auf seine Reisen mitnehmen und entdecke die Abenteuer dieser Welt.

Johan Lolos aka LeBackpacker schiesst Fotos bei deren Betrachtung man am liebsten selbst den Backpack schnappen und die Welt ziehen möchte. Auf seinen Fotos hält er Traumwelten fest in die man sich verliebt. Atemberaubende Landschaften, sternenbehangene Himmelsperspektiven und kontraststarke Szenarien. Auf seinem Instagram-Account findest du alles was die Reisefotografie perfektioniert. Ein Wahnsinns-Channel!

Benjamin Jaworskyj ist Fotograf, Autor und YouTuber. Auf seinen Kanälen gibt der Fotograf immer wieder richtig tolle Tipps rund ums Fotografieren und bringt es dir bei. Inzwischen hat Benjamin sogar eine eigene Sendung im Fernsehen: Der Abenteuerfotograf im NDR. Durch clevere Selbstvermarktung, aber vor allem atemberaubende Fotos zählt sein Instagram-Account inzwischen über 120.000 Follower.

Der gleichnamige Instagram-Account zählt bis dato mehr als 200.000 Follower und das völlig zu Recht. Tim Kemple zählt zu den besten Landschafts- und Actionfotografen der Welt und begleitet Extremsportler rund um die Welt. Mit seiner Kamera hält er dann spektakuläre Momente fest und teilt sie mit uns auf seinem Instagram-Account.

Kiersten, die blonde Schönheit aus Kalifornien, betreibt ihren Account mit bislang 379.000 Followern seitdem sie ihren Finanzjob an den Nagel gehangen hat. Sie reist leidenschaftlich gerne um die Welt und hat bisher mehr als 50 Länder bereist. Ihre Eindrücke teilt sie dann mit uns auf ihrem Instagram-Account.

Kristin zeigt uns auf ihrem Account die Welt und zählt inzwischen fast 100.000 Menschen zu ihren Followern. Auf ihren Fotos kannst du sehen wie atemberaubend unsere Welt sein kann und entdeckst ganz bestimmt das ein oder andere Reiseziel für deine Bucketlist.

Die sog. German Roamers sind ein Kollektiv von jungen talentierten Fotografen die sich auf die Suche nach den schönsten Plätzen dieser Welt begeben. Vornehmlich bemühen sie sich aber darum dir Deutschland und seine schönsten Seiten näher zu bringen. Der einmalige Bildlook ihrer Fotos machen den Kanal zu einem der ganz besonderen im Instagram-Universum.

Schlussendlich sei mein eigener Kanal genannt. Auch stoptaste ist auf Instagram vertreten und fleißig poste ich dort die Schnappschüsse meiner Lieblingsziele und halte euer Reisefieber auf einem hohen Level. Ich kann allerdings nicht mit den hohen Followerzahlen der hier vertretenen Accounts mithalten. Wenn du aber dennoch einen Blick riskieren willst und dir Schnappschüsse meiner Reiseziele, wie z.B. die Malediven, Mexiko, Island u.v.m. anschauen möchtest, wünsche ich dir viel Spaß dabei und würde mich über den ein oder anderen neuen Follower riesig freuen.

Wie gefallen euch die Accounts? Bist du vielleicht selbst auf Instagram vertreten oder hast du eine Account-Empfehlung für mich? Dann schreib doch einen Kommentar. Du findest stoptaste übrigens auch auf facebooktwitter oder Pinterest

Über den Autor

Hi, ich bin Dennis. Blogger, Globetrotter, Music Lover und der Gründer von "stoptaste". Ich liebe und interessiere mich für viele Dinge, doch meine große Leidenschaft ist das Reisen. Könnte ich es mir aussuchen, würdest du mich in Flip Flops am Strand eines Ozeans, mit der Kamera in der Hand und dem Campingbus im Hintergrund, treffen.

3 Responses

  1. Dani

    Wow! Wunderschöne Kanäle habt ihr da zusammengetragen mit jeder Menge Inspiration. Allerdings sind das ja ziemliche „Instagram-Stars“ mit mehreren 100.000 Followern. Fürs nächste Mal könntet ihr euch ja mal kleinere Kanäle vornehmen, so als „Geheimtipps“! Wäre auch mal interessant

    Greetz

    Dani
    xoxo

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: